SEHEN.
Stelen-Zeichen.

Im Laufe des 20. Jahrhunderts entdeckten die Künstler die Kunst und Kultur der Stelen  wieder neu. So auch der Maler& Stelen -Bildwerker Paul Berno Zwosta.
Sehen. Unabhängig davon, dass die Stelen durch alle Zeiten immer auch einen Bezug zum Tod und damit zum Sterben haben, sind sie allein durch ihr Dasein -Heutig - Holz als unser ältester Begleiter.  Vor allem  sieht man  bei Zwosta großartige Vereinfachungen, abstrakte Stilisierungen, Zeichen, und Ornamente  in Form , Farbe und Material. Die "Stelen-Zeichen" werden so zu farbigen Ausrufezeichen unserer Natürlichkeit und unserer Vergänglichkeit!