AUF TUCHFÜHLUNG
Kunst, wie sie Paul Berno Zwosta versteht und macht, ist eine tief spirituelle Angelegenheit. Eine sichtbar gewordene Auseinandersetzung mit dem Mensch –Sein- einerseits und der Welt, der Natur und der Kultur in der er lebt und wirkt andererseits. Seine Werke erscheinen uns, als Teil unseres Daseins die sehr weit zurückreicht. Sterne. Begegnung der besonderen Art: Heimstätte und Ursprung unserer Gefühle, unserer Träume, aber auch unserer Ängste. Farbteilchen im Dunkel des Universums… 
Seine Kunst-Vita kreiert damit etwas Eigenes, Geheimnisvolles, aber auch Abenteuerliches: Dieser Maler und Stelen-Bildwerker ist immer auf Tuchfühlung!


Auszug aus der Laudatio zur Ausstellung: “ Auf Tuchfühlung“ v. B. Vogel; August 2013